Versand und Zahlungsbedingungen

Versandbedingungen und -kosten

Die insgesamt fällig werdenden Kosten bekommen Sie während Ihres Einkaufprozesses "an der Kasse" vollständig berechnet und angezeigt.

Der Versand unserer Produkte erfolgt:

  • grundsätzlich wertversichert
  • neutral und sorgfältig verpackt
  • per diskreter Zustellung (UPS, DHL oder Kurier/Spedition)
  • ohne Mindestbestellwert
  • in der Regel innerhalb von 24-48 Stunden nach Zahlungseingang (Übergabe an Versanddienstleister)
  • selbstverständlich mit Sendungsverfolgung (DHLKurier/Spedition)
  • Nur innerhalb Deutschlands

 

Mögliche Zusteller zu Ihrer Bestellung

 

Versicherter Versand

UPS

DHL

Kurier/Spedition

bis 500 EUR

 -

ab 6,90 EUR

-

bis 2.500 EUR

 -

ab 11,50 EUR

-

bis 10.000 EUR

16,90 EUR

-

-

bis 25.000 EUR

 -

ab 23,00 EUR-

-

ab 25.000 EUR

 -

-

ab 75,00 EUR

Bitte beachten Sie unsere nachfolgenden Hinweise bzgl. der Zusteller spezifischen Übergabe-Formalitäten und die Versandbedingungen der einzelnen Dienstleister. 

 Zum Versand und Übergabe per DHL

Versand per DHL bis 500 Euro Netto-Warenwert:  

  • Versandkosten: ab 6,90 Euro
  • Zeitpunkt der Zustellung: Montag - Samstag (in Gewerbegebieten nur bis freitags): 8:00 - 18:00 Uhr
  • Hierbei handelt es sich um eine nationale Standard-Zustellung. D.h. falls Sie nicht angetroffen werden sollten, wird Ihre Sendung evtl. per Briefkasteneinwurf zugestellt oder in der Nachbarschaft abgegeben. In diesem Fall werden Sie per Benachrichtigungskarte in Ihrem Briefkasten informiert bei wem Ihre Sendung abgegeben wurde.
  • Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Sendung nur Ihnen ausgehändigt wird, wählen Sie bitte den DHL-Versand "eigenhändige Zustellung" für 9,50 Euro.
  • Dies gilt insbesondere falls Sie einen Ablagevertrag mit DHL (Post) geschlossen haben.

 

Zum Versand und Übergabe per UPS/Kurier/Spedition

Bestellungen mit einem Netto-Warenwert über 500,00 EUR verschicken wir ausschließlich per Kurier/Spedition.

  • Zeitpunkt der Zustellung: Montag - Freitag 08:00 - 15:00 Uhr
  • Bei Sendungen mit einem Wert bis 2.500 EUR kann die Sendung auch bei Nachbarn abgegeben werden. Hier wird eindeutig dokumentiert wer die Sendung entgegengenommen hat.
  • Sendungen über 2.500 EUR Netto-Warenwert werden ausschließlich an die bei der Bestellung angegebenen Empfänger übergeben. Hierzu erfolgt eine Ausweiskontrolle des Empfängers!
  • Die Kosten sind abhängig von der Versicherungssumme (Netto-Warenwert) und dem Gewicht Ihrer Sendung. Sie bekommen die Kosten vor Kaufabschluss an der Kasse vollständig berechnet und angezeigt.

 Wichtig: Empfangsberechtigt sind nur die in der Lieferanschrift genannten Personen / Firmen (ggf. zentrale Postannahmestelle). Soll jemand anderes, als Sie selbst die Ware in Empfang nehmen dürfen (Ehepartner, Kinder, Eltern, etc.) geben Sie diese bitte namentlich in der abweichenden Lieferanschrift als Empfänger mit an. Ist es hierfür bereits zu spät, können Sie die gewünschte Person auch bevollmächtigen. Bitte beachten Sie aber, dass der Kurier in diesem Fall aus sicherheits- und versicherungstechnischen Gründen NICHT verpflichtet ist die Ware auszuhändigen, im Zweifelsfall wird er die Zustellung abbrechen. Der sicherste Weg ist, wie oben beschrieben, die Empfangsberechtigten bereits zum Zeitpunkt der Bestellung in der abweichenden Lieferanschrift zu nennen.

Der Bevollmächtigte benötigt in jedem Fall:

  • eine entsprechende Vollmacht (Vorlagen-Download [PDF]),
  • eine Ausweiskopie des angegebenen Empfängers/Vollmachtgebers
  • und einen eigenen Ausweis.

 

 Zusteller-Vorbehalt

Aus logistischen und versicherungstechnischen Gründen müssen wir uns vorbehalten, kurzfristig Ihre Sendung über andere Logistikpartner als die o.g. bzw. die in der Bestellung gewählten, zukommen zu lassen. Sie werden über die avisierte Zustellung per E-Mail informiert und bekommen nach erfolgter Übergabe an den Versanddienstleister eine E-Mail-Bestätigung mit TrackingID.

Zuletzt angesehen